spicone/ Juli 10, 2014/ Allgemein/ 0Kommentare

Unter dem Motto „Gladbach gewinnt“ veranstaltet die Katholische Liga – ein lokaler Zusammenschluss von neun Organisationen aus dem Sozial- und Bildungsbereich – im Herbst zum 2. Mal den Mönchengladbacher Marktplatz. Er findet statt am 29.10.2014, 14.30-16.30 Uhr im Theater im Gründungshaus (TIG) in Eicken.

„Gladbach gewinnt“ ist eine Kontaktbörse für gesellschaftliches Engagement. Der Marktplatz bringt Mönchengladbacher Unternehmen und gemeinnützige Organisationen wie auf einem Markt zusammen. Beide haben ein „Gut“, das für den jeweils anderen interessant ist. Gehandelt werden Ideen, Engagement-Ansätze, Sachmittel und gegenseitige Leistungen. Nur eines ist tabu: Geld. Zur Vorbereitung auf den Marktplatz wird für beide Seiten ein kostenloser Workshop angeboten.

Auf der Premiere im Oktober 2012 trafen ca. 100 Unternehmen und gemeinnützige Organisationen 115 Vereinbarungen über gemeinsame Projekte und gegenseitige Leistungen. Die meisten davon wurden bis heute umgesetzt.

Die Anmeldung ist ab sofort möglich. Einen Bericht zum Marktplatz 2012, weitere Informationen und Anmeldemöglichkeit unter www.gladbach-gewinnt.de oder bei Projektleiterin Tanja Kulig, Tel. 02166-40207, kulig@caritas-mg.net.

appa-wp-news-gladbach-gewinnt-2

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.